Angebote zu "Ausserschulisches" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Außerschulische Lernorte. Der Schulbauernhof im...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Karlsruhe (Institut für Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Primar- und Sekundarstufe), Sprache: Deutsch, Abstract: Warum durfte ich während meiner Schulzeit an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland nur äusserst selten ausserschulisches Lernen erfahren? Diese Frage stellte sich mir, nachdem ich ein Schuljahr an einer High School in den USA verbracht und dort das Fach 'Environmental Science' kennengelernt hatte. In diesem naturwissenschaftlichen Schulfach mit Schwerpunkt Biologie war es selbstverständlich, dass der Unterricht fast ausschliesslich ausserhalb des Schulgebäudes stattfand. Einen Grossteil der Zeit hielt man sich in der freien Natur auf und machte Beobachtungen der heimischen Flora und Fauna, die protokolliert und später ausgewertet wurden. Diese Form des ausserschulischen Lernens mit vielen Primärerfahrungen war für mich in diesem Umfang neu und blieb mir als ein sehr eindrückliches und positives Erlebnis in Erinnerung. Die Möglichkeiten solcher Primärerfahrungen werden für die Schülerinnen und Schüler in der heutigen Zeit immer geringer, so führt zum Beispiel die starke Medienpräsenz dazu, dass Kinder und Jugendliche immer mehr Sekundärerfahrungen machen. Für die Schule bedeutet dies, dass sie die veränderte Kindheit berücksichtigen und mehr Primärerfahrungen ermöglichen sollte. Hierfür würde sich Lernen an ausserschulischen Lernorten hervorragend anbieten, denn Primärerfahrungen sind ein wesentliches Merkmal des Konzepts des ausserschulischen Lernens. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb einige Schulen das ausserschulische Lernen verstärkt fördern. Eine dieser Schulen ist eine Grund- und Werkrealschule im Kreis Esslingen, die mit ihren Schülern zweiwöchige Aufenthalte auf einem Schulbauernhof durchführt und von positiven Erfahrungen berichtet. Im Rahmen dieser Arbeit möchte ich deshalb den Schulbauernhof als ausserschulischen Lernort besonders berücksichtigen. Dabei soll schwerpunktmässig untersucht werden, welche pädagogischen Begründungen und Bedingungen für erfolgreiches ausserschulisches Lernen erfüllt sein müssen und welche Möglichkeiten es bietet. Neben der historischen Entwicklung ausserschulischen Lernens widme ich mich auch den aktuellen Entwicklungen zu ausserschulischem und informellem Lernen. Um zu ermitteln, wie erfolgreich ausserschulisches Lernen ist, beschreibe ich die Ergebnisse einer Studie zu Biologieexkursionen. Zwei weitere Studien befassen sich mit ausserschulischem Lernen auf Schulbauernhöfen in den Niederlanden und in Norwegen, eine weitere von mir selbst durchgeführte Studie mit einem Schulbauernhof in Deutschland. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Ausserschulisches Lernen in der Region Gossau
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ist es für SchülerInnen nicht spannender und motivierender, einen Schmetterling direkt in der Natur beobachten zu können, statt an einem Modell oder auf einem farbigen Arbeitsblatt? Diese Arbeit geht der Frage nach, wie und ob überhaupt, sich in der heutigen Zeit der schulischen Reformen, das Lernen ausserhalb des Schulzimmers erfolgreich in den Unterricht einbauen lässt. Die historische Entstehung, die vielfältigen Begriffe und die wichtigste Methodik und Didaktik für Ausserschulisches Lernen bilden den ersten, theoretischen Teil dieser Arbeit. Sie formuliert Leitprinzipien für diese Lernform und nimmt Stellung zu Vor- und Nachteilen.Im zweiten Teil nimmt sie Bezug auf das Ausserschulische Lernen in der Region Gossau (SG) und gibt Aufschluss über die Häufigkeit und die Art von Ausserschulischem Lernen auf der Oberstufe in dieser Region. Im Speziellen untersucht sie die Verknüpfung mit dem Walter Zoo in Gossau. Die Interviews und Umfragen von SchülerInnen und Lehrpersonen der Oberstufe liefern interessante Fakten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Ausserschulisches Lernen in der Region Gossau
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist es für SchülerInnen nicht spannender und motivierender, einen Schmetterling direkt in der Natur beobachten zu können, statt an einem Modell oder auf einem farbigen Arbeitsblatt? Diese Arbeit geht der Frage nach, wie und ob überhaupt, sich in der heutigen Zeit der schulischen Reformen, das Lernen ausserhalb des Schulzimmers erfolgreich in den Unterricht einbauen lässt. Die historische Entstehung, die vielfältigen Begriffe und die wichtigste Methodik und Didaktik für Ausserschulisches Lernen bilden den ersten, theoretischen Teil dieser Arbeit. Sie formuliert Leitprinzipien für diese Lernform und nimmt Stellung zu Vor- und Nachteilen.Im zweiten Teil nimmt sie Bezug auf das Ausserschulische Lernen in der Region Gossau (SG) und gibt Aufschluss über die Häufigkeit und die Art von Ausserschulischem Lernen auf der Oberstufe in dieser Region. Im Speziellen untersucht sie die Verknüpfung mit dem Walter Zoo in Gossau. Die Interviews und Umfragen von SchülerInnen und Lehrpersonen der Oberstufe liefern interessante Fakten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot